HOLZDECK ACCOYA

Accoya FSC Mix 70 %, Terrassendielen A1 Premium, 21x142x3600 mm, KD, glatt/egalisiert, roh, nicht genutet

 

Preis pro Laufmeter: CHF 36.60 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 3600 mm

Stärke: 21 mm

Breite: 142 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1

Holzhärte nach Birnell: keine Angaben (mittelhart)

Profil: glatt/glatt

Oberfläche: gehobelt

Sichtseite Profil 1:  glatt

Sichtseite Profil 2: egalisiert

Farbgebung: gelblichweiss bis grauweiss, hellbraun

Ausblutung: minimal

seitlich genutet: nein

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: roh

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Neuseeland

Herstellung: Europa

Zertifizierung: FSC Mix 70 %

 

Allgemeines:

Accoya wird aus einer neuseeländischen Kiefernart hergestellt, welche mit Essigsäure behandelt ist. Durch die Essigsäurebehandlung weisst dieses Holz eine Dauerhaftigkeitsklasse 1 auf.

Accoya wird im Aussenbereich, insbesondere im Terrassen- und Fassadenbau, eingesetzt und hat im rohen Zustand eine gelblichweisse bis grauweisse Farbe.

 

Verbauung:

Für die Befestigung von Accoya verwenden Sie unbedingt Material aus rostfreiem Edelstahl (V4A). Einfache, verzinkte Materialen sowie V2A Schrauben reagieren mit einigen Inhaltsstoffen sowie der Essigsäure. Dies kann zu unschönen Verfärbungen und dunklen Laufspuren auf dem Holz führen, die sich nicht mehr entfernen lassen.

 

Pflege:

Zur Pflege Ihres Holzdecks fegen Sie die Dielen regelmässig ab und ölen Sie dieses ein bis zweimal im Jahr (Frühling und Herbst). Durch das Öl werden die Fasern des Holzes gesättigt und eine Wasseraufnahme verringert, sodass das Holz weniger quellt und schwindet. So beugen Sie der Rissbildung vor, welches gerade im Sommer durch die starken Temperaturschwankungen auftreten kann. Wenn ein Holzdeck frisch verlegt wurde, sollte dieses 3 - 4 Woche bewittert werden, bevor man ölt. So kann das Holz das Öl besser aufnehmen.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen 5 - 10 % mehr an Warenmenge als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Terrassendielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Terrassendielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Terrassendielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Terrassendielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

CHF 131.75

  • 35.7 kg
  • zur Zeit ausverkauft

Accoya FSC Mix 70 %, Terrassendielen A1 Premium, 21x142x3600 mm, KD, glatt/egalisiert, roh, seitlich genutet

 

Preis pro Laufmeter: CHF 38.65 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 3600 mm

Stärke: 21 mm

Breite: 142 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1

Holzhärte nach Birnell: keine Angaben (mittelhart)

Profil: glatt/glatt

Oberfläche: gehobelt

Sichtseite Profil 1: glatt

Sichtseite Profil 2: egalisiert

Farbgebung: gelblichweiss bis grauweiss, hellbraun

Ausblutung: minimal

seitlich genutet: ja

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: roh

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Neuseeland

Herstellung: Europa

Zertifizierung: FSC Mix 70 %

 

Allgemeines:

Accoya wird aus einer neuseeländischen Kiefernart hergestellt, welche mit Essigsäure behandelt ist. Durch die Essigsäurebehandlung weisst dieses Holz eine Dauerhaftigkeitsklasse 1 auf.

Accoya wird im Aussenbereich, insbesondere im Terrassen- und Fassadenbau, eingesetzt und hat im rohen Zustand eine gelblichweisse bis grauweisse Farbe.

 

Verbauung:

Für die Befestigung von Accoya verwenden Sie unbedingt Material aus rostfreiem Edelstahl (V4A). Einfache, verzinkte Materialen sowie V2A Schrauben reagieren mit einigen Inhaltsstoffen sowie der Essigsäure. Dies kann zu unschönen Verfärbungen und dunklen Laufspuren auf dem Holz führen, die sich nicht mehr entfernen lassen.

 

Pflege:

Zur Pflege Ihres Holzdecks fegen Sie die Dielen regelmässig ab und ölen Sie dieses ein bis zweimal im Jahr (Frühling und Herbst). Durch das Öl werden die Fasern des Holzes gesättigt und eine Wasseraufnahme verringert, sodass das Holz weniger quellt und schwindet. So beugen Sie der Rissbildung vor, welches gerade im Sommer durch die starken Temperaturschwankungen auftreten kann. Wenn ein Holzdeck frisch verlegt wurde, sollte dieses 3 - 4 Woche bewittert werden, bevor man ölt. So kann das Holz das Öl besser aufnehmen.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen 5 - 10 % mehr an Warenmenge als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Terrassendielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Terrassendielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Terrassendielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Terrassendielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

CHF 139.15

  • 35.7 kg
  • zur Zeit ausverkauft

Accoya FSC Mix 70 % Terrassendielen A1 Premium, 25x145x4200 mm, KD, glatt/egalisiert, roh, nicht genutet

 

Preis pro Laufmeter: CHF 38.00 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 4200 mm

Stärke: 25 mm

Breite: 145 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1

Holzhärte nach Birnell: keine Angaben (mittelhart)

Profil: glatt/egalisiert

Oberfläche: gehobelt

Sichtseite:  glatt

Farbgebung: gelblichweiss bis grauweiss

Ausblutung: minimal

seitlich genutet: nein

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: roh

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Neuseeland

Herstellung: Schweiz

Zertifizierung: FSC Mix 70 %

 

Allgemeines:

Accoya wird aus einer neuseeländischen Kiefernart hergestellt, welche mit Essigsäure behandelt ist. Durch die Essigsäurebehandlung weisst dieses Holz eine Dauerhaftigkeitsklasse 1 auf.

Accoya wird im Aussenbereich, insbesondere im Terrassen- und Fassadenbau, eingesetzt und hat im rohen Zustand eine gelblichweisse bis grauweisse Farbe.

 

Verbauung:

Für die Befestigung von Accoya verwenden Sie unbedingt Material aus rostfreiem Edelstahl (V4A). Einfache, verzinkte Materialen sowie V2A Schrauben reagieren mit einigen Inhaltsstoffen sowie der Essigsäure. Dies kann zu unschönen Verfärbungen und dunklen Laufspuren auf dem Holz führen, die sich nicht mehr entfernen lassen.

 

Pflege:

Zur Pflege Ihres Holzdecks fegen Sie die Dielen regelmässig ab und ölen Sie dieses ein bis zweimal im Jahr (Frühling und Herbst). Durch das Öl werden die Fasern des Holzes gesättigt und eine Wasseraufnahme verringert, sodass das Holz weniger quellt und schwindet. So beugen Sie der Rissbildung vor, welches gerade im Sommer durch die starken Temperaturschwankungen auftreten kann. Wenn ein Holzdeck frisch verlegt wurde, sollte dieses 3 - 4 Woche bewittert werden, bevor man ölt. So kann das Holz das Öl besser aufnehmen.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen 5 - 10 % mehr an Warenmenge als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Terrassendielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Terrassendielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Terrassendielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Terrassendielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

CHF 159.60

  • 35.7 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Accoya FSC Mix 70 %, Terrassendielen A1 Premium, 25x145x4200 mm, KD, glatt/egalisiert, roh, seitlich genutet

 

Preis pro Laufmeter: CHF 38.50 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 4200 mm

Stärke: 25 mm

Breite: 145 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1

Holzhärte nach Birnell: keine Angaben (mittelhart)

Profil: glatt/egalisiert

Oberfläche: gehobelt

Sichtseite: Profil glatt

Farbgebung: gelblichweiss bis grauweiss

Ausblutung: minimal

seitlich genutet: ja

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: roh

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Neuseeland

Herstellung: Schweiz

Zertifizierung: FSC Mix 70 %

 

Allgemeines:

Accoya wird aus einer neuseeländischen Kiefernart hergestellt, welche mit Essigsäure behandelt ist. Durch die Essigsäurebehandlung weisst dieses Holz eine Dauerhaftigkeitsklasse 1 auf.

Accoya wird im Aussenbereich, insbesondere im Terrassen- und Fassadenbau, eingesetzt und hat im rohen Zustand eine gelblichweisse bis grauweisse Farbe.

 

Verbauung:

Für die Befestigung von Accoya verwenden Sie unbedingt Material aus rostfreiem Edelstahl (V4A). Einfache, verzinkte Materialen sowie V2A Schrauben reagieren mit einigen Inhaltsstoffen sowie der Essigsäure. Dies kann zu unschönen Verfärbungen und dunklen Laufspuren auf dem Holz führen, die sich nicht mehr entfernen lassen.

 

Pflege:

Zur Pflege Ihres Holzdecks fegen Sie die Dielen regelmässig ab und ölen Sie dieses ein bis zweimal im Jahr (Frühling und Herbst). Durch das Öl werden die Fasern des Holzes gesättigt und eine Wasseraufnahme verringert, sodass das Holz weniger quellt und schwindet. So beugen Sie der Rissbildung vor, welches gerade im Sommer durch die starken Temperaturschwankungen auftreten kann. Wenn ein Holzdeck frisch verlegt wurde, sollte dieses 3 - 4 Woche bewittert werden, bevor man ölt. So kann das Holz das Öl besser aufnehmen.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen 5 - 10 % mehr an Warenmenge als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Terrassendielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Terrassendielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Terrassendielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Terrassendielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

CHF 161.70

  • 35.7 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Accoya FSC Mix 70 %, Terrassendielen A1 Premium, 25x145x4200 mm, KD, glatt/egalisiert, grau durchfärbt, seitlich genutet

 

Preis pro Laufmeter: CHF 49.70 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 4200 mm

Stärke: 25 mm

Breite: 145 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1

Holzhärte nach Birnell: keine Angaben (mittelhart)

Profil: glatt/egalisiert

Oberfläche: gehobelt

Sichtseite: glatt

Farbgebung: grau durchgefärbt

Ausblutung: minimal

seitlich genutet: ja

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: eingefärbt und geölt

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Neuseeland

Herstellung: Schweiz

Zertifizierung: FSC Mix 70 %

 

Allgemeines:

Accoya wird aus einer neuseeländischen Kiefernart hergestellt, welche mit Essigsäure behandelt ist. Durch die Essigsäurebehandlung weisst dieses Holz eine Dauerhaftigkeitsklasse 1 auf.

Accoya wird im Aussenbereich, insbesondere im Terrassen- und Fassadenbau, eingesetzt und hat im rohen Zustand eine gelblichweisse bis grauweisse Farbe.

 

Verbauung:

Für die Befestigung von Accoya verwenden Sie unbedingt Material aus rostfreiem Edelstahl (V4A). Einfache, verzinkte Materialen sowie V2A Schrauben reagieren mit einigen Inhaltsstoffen sowie der Essigsäure. Dies kann zu unschönen Verfärbungen und dunklen Laufspuren auf dem Holz führen, die sich nicht mehr entfernen lassen.

 

Pflege:

Zur Pflege Ihres Holzdecks fegen Sie die Dielen regelmässig ab und ölen Sie dieses ein bis zweimal im Jahr (Frühling und Herbst). Durch das Öl werden die Fasern des Holzes gesättigt und eine Wasseraufnahme verringert, sodass das Holz weniger quellt und schwindet. So beugen Sie der Rissbildung vor, welches gerade im Sommer durch die starken Temperaturschwankungen auftreten kann. Wenn ein Holzdeck frisch verlegt wurde, sollte dieses 3 - 4 Woche bewittert werden, bevor man ölt. So kann das Holz das Öl besser aufnehmen.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen 5 - 10 % mehr an Warenmenge als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Terrassendielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Terrassendielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Terrassendielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Terrassendielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

CHF 208.75

  • 35.7 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Accoya FSC Mix 70 % Unterkonstruktionsholz, 25x70x4200 mm

 

Preis pro Laufmeter: CHF 18.40 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 4200 mm

Stärke: 25 mm

Breite: 70 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1

Profil: allseitig gehobelt

Farbgebung: gelblichweiss bis grauweiss

Ausblutung: gering

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Neuseeland

Herstellung: Schweiz

Zertifizierung: FSC Mix 70 %

CHF 77.30

  • 25 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Accoya FSC Mix 70 % Unterkonstruktionsholz, 45x55x4800 mm

 

Preis pro Laufmeter: CHF 23.70 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 4800 mm

Stärke: 45 mm

Breite: 70 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1

Profil: allseitig gehobelt

Farbgebung: gelblichweiss bis grauweiss

Ausblutung: gering

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Neuseeland

Herstellung: Schweiz

Zertifizierung: FSC Mix 70 %

CHF 113.75

  • 25 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Accoya FSC Mix 70 % Unterkonstruktionsholz, 45x70x4200 mm

 

Preis pro Laufmeter: CHF 27.20 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 4200 mm

Stärke: 45 mm

Breite: 70 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1

Profil: allseitig gehobelt

Farbgebung: gelblichweiss bis grauweiss

Ausblutung: gering

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Neuseeland

Herstellung: Schweiz

Zertifizierung: FSC Mix 70 %

CHF 114.25

  • 25 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Accoya Terrassendielen Holzdeckdielen Gartensitzplatz Poolumrandung Holzdeck Holzrost, online kaufen Schweiz