ROBINIE (AKAZIE) TERRASSENDIELEN

Allgemeine und wichtige Informationen zu Aussenböden siehe unter "Aussenböden"!

Robinie (Akazie), Terrassendielen, 1a Qualität, 23x100x3500 mm, KD, glatt/egalisiert

 

Preis pro Laufmeter: CHF 20.95 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 3500 mm

Stärke: 23 mm

Breite: 100 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1 - 2

Holzhärte nach Birnell: 49

Profil: glatt/glatt

Oberfläche: gehobelt

Sichtseite Profil 1: glatt

Sichtseite Profil 2: egalisiert

Farbgebung: gelbbraun

Ausblutung: ja

seitlich genutet: nein

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: unbehandelt

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Schweiz

Herstellung: Schweiz

 

Die Terrassendielen sind aus statischen Gründen keilverzinkt.

 

Welche Eigenschaften hat Robinie (Akazie) Holz?

Das Holz der Robinie (Akazie) zeichnet sich durch eine überdurchschnittliche Belastbarkeit bei dynamischer Beanspruchung aus. Robinie (Akazie) ist schwer und hart. So liegen die Festigkeitswerte beispielsweise deutlich über denen der Eiche. Robinie (Akazie) ist eine der wenigen Holzarten nicht tropischer Herkunft der Dauerhaftigkeitsklasse 1 bis 2. Das Kernholz verfügt über eine hohe Resistenz gegenüber Insekten und Pilzen.

 

Glatt gehobelt:

Mit der glatt gehobelten Oberfläche kann das Holz seine volle Ausdrucksstärke zur Geltung bringen. Die Farben wirken in Kombination mit der starken Maserung lebendig.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen mindestens 5 % mehr an Warenmengen als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Holzdeckdielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Holzdeckdielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Holzdeckdielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Holztypische Eigenschaften (z.B. Trockenrisse, Äste, Verfärbungen, Drehwuchs, Harzgallen, Quell- und Schwindverhalten des Holzes), stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Holzdeckdielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

Pinholes sind Nadellöcher/Fresskanäle die durch Frischholzinsekten verursacht werden. Diese sind unbedenklich und stellen keine qualitative Beeinträchtigung für das Holz dar.

Manche Holzarten neigen dazu, bei Bewitterung farbige Inhaltsstoffe zu verlieren. Man spricht hier von "Ausbluten" des Holzes. Also Achtung bei Gewässernähe wie Pool oder Teich.

CHF 73.35

  • 73 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Robinie (Akazie), Terrassendielen, 1a Qualität, 23x100x4500 mm, KD, glatt/egalisiert

 

Preis pro Laufmeter: CHF 20.95 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 4500 mm

Stärke: 23 mm

Breite: 100 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1 - 2

Holzhärte nach Birnell: 49

Profil: glatt/glatt

Oberfläche: gehobelt

Sichtseite Profil 1: glatt

Sichtseite Profil 2: egalisiert

Farbgebung: gelbbraun

Ausblutung: ja

seitlich genutet: nein

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: unbehandelt

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Schweiz

Herstellung: Schweiz

 

Die Terrassendielen sind aus statischen Gründen keilverzinkt.

 

Welche Eigenschaften hat Robinie (Akazie) Holz?

Das Holz der Robinie (Akazie) zeichnet sich durch eine überdurchschnittliche Belastbarkeit bei dynamischer Beanspruchung aus. Robinie (Akazie) ist schwer und hart. So liegen die Festigkeitswerte beispielsweise deutlich über denen der Eiche. Robinie (Akazie) ist eine der wenigen Holzarten nicht tropischer Herkunft der Dauerhaftigkeitsklasse 1 bis 2. Das Kernholz verfügt über eine hohe Resistenz gegenüber Insekten und Pilzen.

 

Glatt gehobelt:

Mit der glatt gehobelten Oberfläche kann das Holz seine volle Ausdrucksstärke zur Geltung bringen. Die Farben wirken in Kombination mit der starken Maserung lebendig.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen mindestens 5 % mehr an Warenmengen als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Holzdeckdielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Holzdeckdielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Holzdeckdielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Holztypische Eigenschaften (z.B. Trockenrisse, Äste, Verfärbungen, Drehwuchs, Harzgallen, Quell- und Schwindverhalten des Holzes), stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Holzdeckdielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

Pinholes sind Nadellöcher/Fresskanäle die durch Frischholzinsekten verursacht werden. Diese sind unbedenklich und stellen keine qualitative Beeinträchtigung für das Holz dar.

Manche Holzarten neigen dazu, bei Bewitterung farbige Inhaltsstoffe zu verlieren. Man spricht hier von "Ausbluten" des Holzes. Also Achtung bei Gewässernähe wie Pool oder Teich.

CHF 94.30

  • 94 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Robinie (Akazie), Terrassendielen, 1a Qualität, 23x100x5000 mm, KD, glatt/egalisiert

 

Preis pro Laufmeter: CHF 20.95 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 5000 mm

Stärke: 23 mm

Breite: 100 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1 - 2

Holzhärte nach Birnell: 49

Profil: glatt/glatt

Oberfläche: gehobelt

Sichtseite Profil 1: glatt

Sichtseite Profil 2: egalisiert

Farbgebung: gelbbraun

Ausblutung: ja

seitlich genutet: nein

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: unbehandelt

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Schweiz

Herstellung: Schweiz

 

Die Terrassendielen sind aus statischen Gründen keilverzinkt.

 

Welche Eigenschaften hat Robinie (Akazie) Holz?

Das Holz der Robinie (Akazie) zeichnet sich durch eine überdurchschnittliche Belastbarkeit bei dynamischer Beanspruchung aus. Robinie (Akazie) ist schwer und hart. So liegen die Festigkeitswerte beispielsweise deutlich über denen der Eiche. Robinie (Akazie) ist eine der wenigen Holzarten nicht tropischer Herkunft der Dauerhaftigkeitsklasse 1 bis 2. Das Kernholz verfügt über eine hohe Resistenz gegenüber Insekten und Pilzen.

 

Glatt gehobelt:

Mit der glatt gehobelten Oberfläche kann das Holz seine volle Ausdrucksstärke zur Geltung bringen. Die Farben wirken in Kombination mit der starken Maserung lebendig.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen mindestens 5 % mehr an Warenmengen als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Holzdeckdielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Holzdeckdielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Holzdeckdielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Holztypische Eigenschaften (z.B. Trockenrisse, Äste, Verfärbungen, Drehwuchs, Harzgallen, Quell- und Schwindverhalten des Holzes), stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Holzdeckdielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

Pinholes sind Nadellöcher/Fresskanäle die durch Frischholzinsekten verursacht werden. Diese sind unbedenklich und stellen keine qualitative Beeinträchtigung für das Holz dar.

Manche Holzarten neigen dazu, bei Bewitterung farbige Inhaltsstoffe zu verlieren. Man spricht hier von "Ausbluten" des Holzes. Also Achtung bei Gewässernähe wie Pool oder Teich.

CHF 104.75

  • 104 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Robinie (Akazie), FSC 100 %, Terrassendielen, 23x118x4000 mm, KD, glatt leicht gewölbt, seitlich genutet

 

Preis pro Laufmeter: CHF 25.95 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 4000 mm

Stärke: 23 mm

Breite: 118 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1 - 2

Holzhärte nach Birnell: 49

Profil: glatt leicht bewölbt

Oberfläche: gehobelt

Farbgebung: gelbbraun

Ausblutung: ja

seitlich genutet: ja

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: unbehandelt

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Europa

Herstellung: Europa

Zertifizierung: FSC 100 %

 

Die Terrassendielen sind aus statischen Gründen keilverzinkt.

 

Welche Eigenschaften hat Robinie (Akazie) Holz?

Das Holz der Robinie (Akazie) zeichnet sich durch eine überdurchschnittliche Belastbarkeit bei dynamischer Beanspruchung aus. Robinie (Akazie) ist schwer und hart. So liegen die Festigkeitswerte beispielsweise deutlich über denen der Eiche. Robinie (Akazie) ist eine der wenigen Holzarten nicht tropischer Herkunft der Dauerhaftigkeitsklasse 1 bis 2. Das Kernholz verfügt über eine hohe Resistenz gegenüber Insekten und Pilzen.

 

Glatt gehobelt:

Mit der glatt gehobelten Oberfläche kann das Holz seine volle Ausdrucksstärke zur Geltung bringen. Die Farben wirken in Kombination mit der starken Maserung lebendig.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen mindestens 5 % mehr an Warenmengen als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Holzdeckdielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Holzdeckdielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Holzdeckdielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Holztypische Eigenschaften (z.B. Trockenrisse, Äste, Verfärbungen, Drehwuchs, Harzgallen, Quell- und Schwindverhalten des Holzes), stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Holzdeckdielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

Pinholes sind Nadellöcher/Fresskanäle die durch Frischholzinsekten verursacht werden. Diese sind unbedenklich und stellen keine qualitative Beeinträchtigung für das Holz dar.

Manche Holzarten neigen dazu, bei Bewitterung farbige Inhaltsstoffe zu verlieren. Man spricht hier von "Ausbluten" des Holzes. Also Achtung bei Gewässernähe wie Pool oder Teich.

CHF 103.80

  • 103 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Robinie (Akazie), FSC 100 %, Terrassendielen, 23x118x5000 mm, KD, glatt leicht gewölbt, seitlich genutet

 

Preis pro Laufmeter: CHF 25.95 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 5000 mm

Stärke: 23 mm

Breite: 118 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1 - 2

Holzhärte nach Birnell: 49

Profil: glatt leicht bewölbt

Oberfläche: gehobelt

Farbgebung: gelbbraun

Ausblutung: ja

seitlich genutet: ja

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: unbehandelt

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Europa

Herstellung: Europa

Zertifizierung: FSC 100 %

 

Die Terrassendielen sind aus statischen Gründen keilverzinkt.

 

Welche Eigenschaften hat Robinie (Akazie) Holz?

Das Holz der Robinie (Akazie) zeichnet sich durch eine überdurchschnittliche Belastbarkeit bei dynamischer Beanspruchung aus. Robinie (Akazie) ist schwer und hart. So liegen die Festigkeitswerte beispielsweise deutlich über denen der Eiche. Robinie (Akazie) ist eine der wenigen Holzarten nicht tropischer Herkunft der Dauerhaftigkeitsklasse 1 bis 2. Das Kernholz verfügt über eine hohe Resistenz gegenüber Insekten und Pilzen.

 

Glatt gehobelt:

Mit der glatt gehobelten Oberfläche kann das Holz seine volle Ausdrucksstärke zur Geltung bringen. Die Farben wirken in Kombination mit der starken Maserung lebendig.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen mindestens 5 % mehr an Warenmengen als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Holzdeckdielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Holzdeckdielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Holzdeckdielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Holztypische Eigenschaften (z.B. Trockenrisse, Äste, Verfärbungen, Drehwuchs, Harzgallen, Quell- und Schwindverhalten des Holzes), stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Holzdeckdielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

Pinholes sind Nadellöcher/Fresskanäle die durch Frischholzinsekten verursacht werden. Diese sind unbedenklich und stellen keine qualitative Beeinträchtigung für das Holz dar.

Manche Holzarten neigen dazu, bei Bewitterung farbige Inhaltsstoffe zu verlieren. Man spricht hier von "Ausbluten" des Holzes. Also Achtung bei Gewässernähe wie Pool oder Teich.

CHF 129.75

  • 129 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Wochen

Robinie (Akazie), Terrassendielen, 25x120x4010 mm, KD, glatt/glatt, seitlich genutet

 

Preis pro Laufmeter: CHF 28.20 (Rabatte siehe Startseite)

Länge: 4010 mm

Stärke: 25 mm

Breite: 120 mm

Dauerhaftigkeitsklasse: 1 - 2

Holzhärte nach Birnell: 49

Profil: glatt/glatt

Oberfläche: gehobelt

Sichtseite Profil 1: glatt

Sichtseite Profil 2: egalisiert

Farbgebung: gelbbraun

Ausblutung: minimal

seitlich genutet: ja

Trocknung: KD (kammergetrocknet)

Behandlung: unbehandelt

Sortierung: Standard

Herkunft Holz: Europa

Herstellung: Europa

 

Die Terrassendielen sind aus statischen Gründen keilverzinkt.

 

Welche Eigenschaften hat Robinie (Akazie) Holz?

Das Holz der Robinie (Akazie) zeichnet sich durch eine überdurchschnittliche Belastbarkeit bei dynamischer Beanspruchung aus. Robinie (Akazie) ist schwer und hart. So liegen die Festigkeitswerte beispielsweise deutlich über denen der Eiche. Robinie (Akazie) ist eine der wenigen Holzarten nicht tropischer Herkunft der Dauerhaftigkeitsklasse 1 bis 2. Das Kernholz verfügt über eine hohe Resistenz gegenüber Insekten und Pilzen.

 

Glatt gehobelt:

Mit der glatt gehobelten Oberfläche kann das Holz seine volle Ausdrucksstärke zur Geltung bringen. Die Farben wirken in Kombination mit der starken Maserung lebendig.

 

Hinweise:

Aufgrund von Farbspielen und zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen mindestens 5 % mehr an Warenmengen als Reserve einzuplanen.

Die Montage der Holzdeckdielen und der Unterkonstruktion muss nach den "Fachregeln des Zimmermannshandwerks" erfolgen.

Um die natürliche Vergrauung des Holzes zu vermeiden, ist die regelmässige Pflege mit einem dafür geeigneten Terrassenöl erforderlich.

Das Aufbringen von einem Hirnholzschutz an den Stirnenden der Holzdeckdielen vermindert das trocknungsbedingte Reissen der Dielenenden.

Vor dem Verschrauben der Holzdeckdielen sollte vorgebohrt werden, damit die Gefahr von Spannungsrissen im Schraubenbereich minimiert wird.

Holztypische Eigenschaften (z.B. Trockenrisse, Äste, Verfärbungen, Drehwuchs, Harzgallen, Quell- und Schwindverhalten des Holzes), stellen keinen Reklamationsgrund dar.

Holzdeckdielen sind im Lieferzustand nicht rechtwinklig und massgenau gekappt und müssen bauseits noch auf das Endmass gekappt werden.

Lagerungs- oder transportbedingte Wasser- und Stockflecken auf dem Holz werden nach einiger Zeit durch UV-Strahlung oder Terrassenöl automatisch verschwinden.

Pinholes sind Nadellöcher/Fresskanäle die durch Frischholzinsekten verursacht werden. Diese sind unbedenklich und stellen keine qualitative Beeinträchtigung für das Holz dar.

Manche Holzarten neigen dazu, bei Bewitterung farbige Inhaltsstoffe zu verlieren. Man spricht hier von "Ausbluten" des Holzes. Also Achtung bei Gewässernähe wie Pool oder Teich.

CHF 113.10

  • 35 kg
  • zur Zeit ausverkauft

Holz Hartholz Terrassendielen Robinie Akazie Holzterrasse Terrassenholz Holzdeck online kaufen Schweiz Online Shop Schweiz